In der Vollpension mit Annemarie Andre

LP005-Cover

In der Vollpension.

In der fünften Folge war ich mit Annemarie Andre in der Vollpension. Das ist ein supersüßes Café im Vierten Bezirk, in dem es “Mehlspeisen wie von Oma” gibt. Wir reden über Annemaries Blog Fair Fetzt, faire Mode, Unterwäschefotos draußen und im Internet, Poetry Slams und ihr Kunstgeschichte-Studium. Dann erzähle ich noch von meinem “Jahr im Modebusiness” bei Migrants du Monde in Rabat und wir diskutieren, in welcher Stadt wir gerne leben (Hint: Wien!). Zum Schluss essen wir selbstgemachte Madeleines.

Das Café Vollpension ist in der Schleifmühlgasse im Vierten Bezirk. Erreichbar ist es mit der Bim Nummer 1 bis zur Paulanergasse oder, mit kurzem Fußweg von der U-Bahn-Station Karlsplatz (U1, U2, U4)

Danke fürs Zuhören!

Fotos

Hausgemachter Eistee und das Zoom mit toter Katze

Der hausgemachte Eistee in der Vollpension ist sehr empfehlenswert!

Kitsch

Der Oma-Style zieht sich durch.

Jana und Annemarie

Selfiiiie mit Jana und Annemarie.

Selbstgemachte Madeleines auf Designerrock

Annemaries cooler Britta-Manger-Rock und die Madeleines, die sie mir mitgebracht hat.

Download .mp3 (82.8M)
comments powered by Disqus